Runecast Analyzer: neue Version 1.8

Runecast erweitert Funktionsumfang auf NSX-V

Vorraussichtlich am 26.6.2018 wird die neue Version 1.8 von Runecast Analyzer veröffentlicht. Wichtigste Neuerung wird die Unterstützung der NSX-V Plattform sein. Alle wichtigen Funktionen, die bisher auch für vSphere und vSAN zur Verfügung standen, werden nun auch für NSX-V verfügbar sein.

Neue Funktionen

  • Der Analyzer ekennt jetzt auch Probleme in NSX-V (Version 6.2 – 6.4.x).
  • NSX-V Best Practises Analyse und Reporting
  • NSX-V Security Hardening Analyse und Reporting
  • NSX-V DISA-STIG Analyse und Reporting
  • NSX-V proaktive Analyse zu Konfigurationsproblemen
  • Automatische Erkennung der NSX-Manager
  • Leistungssteigerung der Web-GUI bei größeren Umgebungen

Links

 

 

vShield zu NSX Migration

Veraltete vShield Plattform durch NSX für vSphere ersetzen

VMware vShield ist Teil der vCloud Networking und Security Suite (vCNS). Die neueste verfügbare Version 5.5 erreichte ihr Supportende (end of general support – EOGS) im September 2016 und wurde durch das Produkt NSX für vSphere ersetzt.

 

Es gibt immer noch viele vShield Installationen in Produktivumgebungen. Hauptsächlich in Kombination mit agentenloser Guest-Introspection und Sicherheitslösungen wie z.B. DeepSecurity von Trendmicro oder MOVE von McAfee. Da mittlerweile viele Kunden über eine Migration zu vSphere 6.5 nachdenken, müssen sie sich auch mit der Tatsache auseinandersetzen, daß vShield ab vSphere 6.5 nicht mehr unterstützt wird. Es ist absolut wichtig, Produktabhängigkeiten zwischen Versionen von vSphere, NSX und Sicherheitslösung zu beachten.

Aus diesem Grund zeige ich unterschiedliche Migrationspfade in diesem Artikel auf.

„vShield zu NSX Migration“ weiterlesen

Noch eine Woche bis zum VeeamON Forum in Hanau

Wer zur VeeamON 2018 in Chicago nicht anwesend sein konnte, kann nun einen Extrakt der Neuigkeiten auf dem VeeamON Forum in Hanau erfahren.

Über Details zur Veranstaltung hatte ich schon Ende April berichtet. Ich selbst werde als Medienpartner auch anwesend sein und über die Veranstaltung hier im Blog und auf Twitter berichten.

Jetzt anmelden

Die Teilnahme ist kostenlos aber absolut empfehlenswert.

„Noch eine Woche bis zum VeeamON Forum in Hanau“ weiterlesen

VM Restorepoints aus Veeam Backup entfernen

Mit Powershell VMs selektiv aus Backup-Archiven eliminieren

Die DSGVO wirft ihre Schatten voraus. Am Freitag den 25.5.2018 endet die Übergangsfrist (in Kraft ist das Gesetz schon lange) und Verstöße können empfindliche Strafen nach sich ziehen.

In diesem Kontext erhielt ich heute einen etwas ungewöhnlichen Kundenauftrag: „Entfernen Sie VM KillMe aus allen (ja, allen) Backups!“.

Hier kann man mehrere Strategien anwenden:

„VM Restorepoints aus Veeam Backup entfernen“ weiterlesen

Mit vRealize Log Insight die Problemanalyse beschleunigen

Der Syslog-Server als Werkzeug

Ich schreibe heute über einen Anwendungsfall, der sich in der IT nicht sehr hoher Beliebtheit erfreut. Die Problemanalyse und Forensik in Systemprotokollen. Klingt so sexy wie eine Wurzelbehandlung, oder?

Nahezu jedes System und jede Komponente protokolliert Ereignisse und Warnungen in ein eigenes Log. Die Betonung liegt auf jedes und eigenes, denn darin besteht das Hauptproblem. Die Informationen sind verteilt und nicht einfach zugänglich. Hat man dann endlich alle Logs an einen gemeinsamen Ort kopiert, erfolgt die Analyse in der Regel mit einem Texteditor. Das ist unübersichtlich und mühsam. Muss man beispielsweise Ereignisse auf einem Server und einer aktiven Netzwerkkomponente korrelieren, sind zahlreiche Schritte notwendig um die notwendigen Information verfügbar zu machen. Eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit. Im ungünstigsten Fall ist eines der betroffenen Systeme nicht mehr verfügbar, weil eben genau dort ein Fehler aufgetreten ist. Kein Log – keine Analyse. 🙁

„Mit vRealize Log Insight die Problemanalyse beschleunigen“ weiterlesen

VCSA root Partition erweitern

Erste Hilfe bei zu kleiner root Partition einer VCSA

In jüngster Zeit sehe ich immer wieder vCenter Appliances, die nach Reboot nicht alle Dienste starten können. Ein Blick auf die Shell zeigt häufig eine komplett gefüllte root Partition. Man kann mit einigen Tricks etwas Platz schaffen, aber erhält meist keine nachhaltige Lösung. Die VCSA wurde unter Umständen zu klein dimensioniert. Will man das Problem dauerhaft beseitigen, wird man um eine Vergrößerung der root Partition nicht herum kommen. Das klingt zunächst einfach, ist in der Durchführung etwas heikel.

„VCSA root Partition erweitern“ weiterlesen

Veeam Default Repository

System erstickt an Backupdaten – Warum man das Veeam Default-Repository nach der Installation entfernen sollte

Eine typische Veeam Backup & Replication Installation besteht aus verschiedenen Komponenten. Es gibt den Backupserver mit der Backup-Datenbank, es gibt Backup-Proxies, Mount-Server, Gateway-Server und Backup-Repositories. Repositories sind Datenspeicher, auf denen Backupdaten abgelegt werden. Bei der Installation erzeugt der Installer ein Default Repository auf der Systempartition. Normalerweise ist diese nicht sehr groß – vielleicht 100 GB oder weniger. Eine der ersten Aufgaben nach dem Setup ist die Einrichtung eines neuen Repositorys mit mehreren TB Speicherplatz. Man vergisst dabei leicht das Standard-Repository, welches immer noch auf die Systempartition zeigt. Unter bestimmten Umständen kann sich dies als Zeitbombe entpuppen, wie ich neulich in einer Umgebungs sehen konnte. „Veeam Default Repository“ weiterlesen

VMware vExpert 2018

Mit Freude fand ich eine eMail in meiner Inbox. Ich werde ein weiteres mal Teil des vExpert Programms von VMware sein.

Ein weiteres Jahr vExpert

Für mich ist dies Anerkennung, Auszeichnung und Verpflichtung in einem. Ich werde weiterhin mein Wissen mit der Gemeinschaft teilen und dies – sofern es die Zeit erlaubt – weiter ausdehnen.

VMware vExpert Programm

VMware verleiht jährlich das Prädikat vExpert an Mitgleder der Community, die sich im vergangenen Jahr durch besonderes Engagement ausgezeichnet haben. Die Auszeichnung richtet sich an Personen, die ihr Wissen und ihre Leidenschaft für VMware Technik weit über die Anforderungen ihrer täglichen Arbeit geteilt haben.

Links

vExpert Tweets auf Twitter: #vExpert

VMTN Blog – vExpert 2018 Award Announcement

VMware – vExpert Directory