3Com Switch IP per CLI einstellen

Was tun, wenn man einen 3Com Switch (re-)konfigurieren muß, aber dessen fest eingestellte IP nicht kennt (Zugangsdaten bekannt)? Ein Portscan auf Port 80 über das gesamte Subnetz ist nicht das Mittel der Wahl. 😉

In der Regel befindet sich an der Vorderseite ein serieller RJ45 Port. In den meisten Fällen steht dort auch aufgedruckt, mit welchen Verbindungseinstellung man arbeiten muß. Z.B. 19200, 8, 1, N: Bedeutet 19200 Baud, 8Bit, 1 Stopp-Bit, keine Parität. Das mitgelieferte Kabel verbindet man mit dem Com-Port eines Rechners und stellt im Hyperterminal (oder vergleichbare Terminalemulatoren) die obigen Parameter ein.

Anmeldung als „admin“ mit dem (hoffentlich) bekannten Passwort. <sysname> steht stellvertretend für den Namen des Systems z.B. 4500G

<sysname> system-view
<sysname> interface vlan 1

Der sysname ändert sich jetzt in <sysname interface vlan 1>. Im folgenden Beispiel soll der Switch die Adresse 10.10.1.100 erhalten (Netzmaske 255.255.0.0)

<sysname interface vlan 1> ip address 10.10.1.100 255.255.0.0

Jetzt das Default Gateway (Bsp: 10.10.1.1) einstellen.

<sysname interface vlan 1> ip route-static 0.0.0.0 0.0.0.0 10.10.1.1

Systemview mit Strg-Z verlassen und Einstellungen speichern.

<sysname> save

Nachfrage bestätigen und nach Abschluss das Gerät neu starten. Wenn alles geklappt hat müsste jetzt unter der eingestellten IP die WebGUI erreichbar sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.