Powershell Skript mit Verknüpfung starten

Manchmal wäre es sinnvoll, ein Powershellskript direkt über eine Verknüpfung zu starten.Führt man einen Doppelklick auf diese Verknüpfung aus, so startet entweder Notepad, oder ein anderer installierter Skripteditor. Das Skript selbst wird nicht ausgeführt.

Damit das dennoch klappt muß die Verknüpfung etwas modifiziert werden. Unter Eigenschaften > Verknüpfung > Ziel muß folgendes angegeben werden:

powershell.exe -Command "& '<Pfad>'"

Hierbei muß <Pfad> ersetzt werden mit dem absoluten Pfad zum Skript.

Beispiel:

powershell.exe -Command "& 'D:\Skripte\test.ps1'"

Man beachte, daß der Pfad in Hochkommas gesetzt ist und der gesamte Ausdruck hinter -Command in Anführungszeichen. Die Anführungszeichen geben eine Zeichenfolge an, und der Aufrufoperator (&) verursacht die Ausführung des Befehls.

Weitere Parameter für die Ausführung wie z.B.

Weitere Links zum Thema:

Microsoft TechNet: PowerShell.exe-Konsolenhilfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.