vSphere: Anzahl HA Hearbeat Datastores zu klein

Unter vSphere5 sorgt der HA Datastore Heartbeat für robustere Überwachung einzelner VMs mit HA. Was früher nur über LAN Heartbeats funktionierte, wird nun auch über den Datastore geprüft. Das sogt für geringere Fehleranfälligkeit durch z.B. Isolation bei Ausfall der LAN Verbindung. Voraussetzung für den HA Datastore Heartbeat sind minimum 2 gemeinsame Datastores (shared volumes). In Testumgebungen hat man gelegentlich aber nur ein gemeinsames Volume für VMs. Das führt zu folgender Fehlermeldung:

The number of vSphere HA heartbeat datastores for this host is 1 which is less than required 2

Letztlich eine kosmetische Sache, aber ich mag keine Fehlermeldungen, die dauerhaft sichtbar sind. Man übersieht dann leicht echte Fehler.  Man kann diese Meldung dauerhaft unterdrücken, indem man in den erweiterten Eigenschaften des HA-Clusters folgende Option eingibt:

das.ignoreInsufficientHbDatastore = true

Den Hinweis zur Lösung fand ich (wie so oft) bei Yellow-Bricks.

Die Eingabe erfolgt natürlich ohne Gleichheitszeichen.

Weiterführende Links

Mehr Info zum Thema Heartbeating bei Yellow-Bricks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.