VM Swapfile: Alternativer Speicherort

Unter vmware ESX wird das Swapfile einer VM beim Start normalerweise im Ordner der VM angelegt. Es hat die Größe des virtuellen Arbeitsspeichers der VM – vorausgesetzt, es wurden keine Memory Reservierungen für diese VM definiert. Es gibt vielfältige Strategien, wo man das Swapfile ablegen soll. Einen sehr interessanten Artikel hierzu hat Frank Denneman in seinem Blog veröffentlicht. Er besteht aus zwei Teilen und behandelt insbesondere die Verbindung mit Storage-DRS und lokalem Datenspeicher.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.