Update Problem VCSA 7 – vCenter Server not operational

Beim Update (Patch) einer vCenter Server Appliance (VCSA) kann es zu Störungen kommen, oder das Update wird vor dem Start abgebrochen. Versucht man dann erneut das Update einzuspielen, so kann es zu der unten dargestellten Fehlermeldung kommen.

Update Installation failed. VCenter Server is not operational.

Im Management Interface der VCSA (VAMI) lässt sich kein Problem erkennen. Alle Dienste sind aktiv und der Status ist grün. Das Problem bleibt auch nach einem Neustart der Appliance bestehen. Die Ursache liegt in einem zuvor abgebrochenen oder gescheiterten Updateversuch. Dabei wird im Dateisystem der Appliance ein File zurückgelassen, das wir zunächst entfernen müssen.

Dazu starten wir eine SSH Sitzung auf die vCenter Server Appliance.

# cd /etc/applmgmt/appliance

Im dortigen Verzeichnis findet sich eine Datei software_update_state.conf, welche üblicherweise nur während eines Updatevorganges vorhanden ist. Wir können uns den Inhalt näher anschauen.

# cat software_update_state.conf
{
"state": "INSTALL_FAILED",
"version": "7.0.0.10700",
"latest_query_time": "2020-09-17T11:42:37Z"
}

Man sieht den Vermerk in der Datei, dass zuvor ein Update gescheiter war. Die Datei wird vor einem neuen Versuch nicht bereinigt, daher müssen wir das selbst übernehmen.

# rm software_update_state.conf

Danach kann das Update regulär neu gestartet werden und läuft problemlos durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.