Buchprojekt: vSphere 7 – Das umfassende Handbuch

Ich hatte das besondere Vergnügen, in den vergangenen Monaten an einem Buchprojekt als Co-Autor mitzuwirken. Es trägt den Titel „VMware vSphere 7 – Das umfassende Handbuch“ und wird im November im Rheinwerk-Verlag erscheinen. Es ist die inzwischen 6. aktualisierte und erweiterte Auflage dieser Serie.

Dieses Buch deckt ein breites Spektrum von vSphere 7 ab. Von der grundlegenden Architektur über die Einrichtung bis hin zum Betrieb, was gemeinhin auch als day-2-Operations bezeichnet wird. Es hilft Anfängern und fortgeschrittenen IT-Administratoren, die Prinzipien von vSphere, Netzwerkvirtualisierung mit NSX-T, vSAN, Container-Workloads, VMware Cloud Foundation, Hybrid-Cloud und SDDC zu verstehen.

Meine Beiträge sind die komplett neu geschriebenen Kapitel Monitoring und vSAN. Beim Kapitel Monitoring geht es darum, dem Administrator einen Überblick über die integrierten Monitoring-Werkzeuge zu geben und wie diese anzuwenden und zu interpretieren sind. Darüber hinaus werden auch Hilfsmittel von VMware und Drittherstellern vorgestellt. Das Kapitel vSAN erläutert den fundamentalen Aufbau dieser Storage Virtualisierung und erklärt die Besonderheiten eines vSAN-Clusters im Vergleich zu herkömmlichen Storage Lösungen.

Es war mir eine Freude mit einem Team aus Experten an diesem Buch mitzuwirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.