Check ESX Path Selection Policy (PSP)

VMware ESXi verwendet ein modulares Framework zur Verwaltung von gleichzeitigen Zugriffen auf Datenspeicher. Die Pluggable Storage Architecture (PSA) koordiniert die Arbeit der Multipathing-Plugins (MPP). Verschiedene Storage Hersteller liefern eigene MPP für den Betrieb ihrer Geräte an ESXi Hosts, oder geben Empfehlungen für die Verwendung des VMware Native Multipathing Plugin (NMP). Dieses bietet drei Path-Selection-Policies:

  • Fixed
  • Most recently used (MRU)
  • Roud Robin (RR)

Die Standard-Einstellung des VMware Native Multipathing Plugins ist MRU. Das bedeutet, dass jedes neue ESX-Volume auf jedem Host mit der Policy MRU angesteuert wird.

Beim neu hinzufügen von LUNs zum ESX Cluster passiert es immer wieder, daß für einzelne LUNs nicht die korrekte Path-Selection-Policy gesetzt wird. Bei n Luns x m Server kommt da unter Umständen eine große Anzahl an Konfigurationen zusammen mit erhöhter Fehlerwahrscheinlichkeit. „Check ESX Path Selection Policy (PSP)“ weiterlesen

ESXi TPS Status ermitteln

Tranparent Page Sharing (TPS) ist eine Technik zur gemeinsamen Verwendung von Speicherinhalten, indem identische Pages nur einmalig abgelegt werden.

Seit Update 2b wurde TPS von VMware per Default deaktiviert, da es in seltenen Fällen zu Sicherheitsverletzungen zwischen VMs kommen konnte. Wie es sich zeigte, ist aber bei ESXi Servern mit höherer Build Nummer unter Umständen TPS noch aktiv. Das liegt daran, daß VMware TPS offensichtlich nur bei Neuinstallation abschaltet.

TPS Status

Wie kann man nun ermitteln, welchen TPS Status die ESX Server eines Clusters haben?

Hierfür kann man mittels PowerCLI einen oneliner ausführen.

# Connect-VIServer <myVC>
# Get-VMHost –State Connected | Get-AdvancedSetting –Name Mem.ShareScanGHz | Format-Table –Property Entity,Name,Value -AutoSize
# Disconnect-VIServer

Werte >0 deuten auf ein aktiviertes TPS.

TPS deaktivieren

# Connect-VIServer <YourvCenter>
# Get-VMHost –State Connected | Get-AdvancedSetting –Name Mem.ShareScanGHz | Set-AdvancedSetting –Value 0

Status erneut testen

# Get-VMHost –State Connected | Get-AdvancedSetting –Name Mem.ShareScanGHz | Format-Table –Property Entity,Name,Value -AutoSize
# Disconnect-VIServer

Links

Unmount Datastore nicht möglich

Das Entfernen eines Datenspeiches vom ESX Cluster muss einer genauen Prozedur folgen, andernfalls drohen sehr unangenehme Effekte infolge PDL oder APD.

Unmount des Datastores nicht möglich

Obwohl ich die Abfolge der Schritte genau eingehalten hatte, ließ sich ein Datastore nicht entfernen und brachte die Meldung:

The resource ‚Datastore Name: VMFS uuid: [uuid]‘ is in use. Cannot remove datastore ‚Datastore Name: VMFS uuid: [uuid]‘ because file system is busy. Correct the problem and retry the operation.

Hierfür gibt es typischerweise zwei mögliche Fehlerquellen:

  • vsantrace Files
  • Coredump Files

„Unmount Datastore nicht möglich“ weiterlesen