VM Autostart Einstellungen verloren

Wenn ESXi Hosts ihre Autostartreihenfolge „vergessen“, dann liegt es oft daran, daß nach der Änderung die Management-Agent nicht neu gestartet wurden. Die Folge sind nicht startende VMs nach einem Kaltstart.

Protokoll zur Änderung der VM Bootreihenfoge

  1. VM Startreihenfolge im vSphere-Client anpassen. Host > Configuration > Virtual Machine startup/shutdown
  2. Management-Agents neu starten
    1. ESXi Konsole (DCUI) öffnen
    2. F2 (customize system)
    3. Login als root
    4. „Troubleshooting Options“ auswählen (ESXi 4.1, ESXi 5.x)
    5. Restart Management Agents
    6. F11
    7. nach erfolgreichem Neustart [Enter] drücken und vom DCUI abmelden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.