ESXi USB Medium tauschen

Die Möglichkeit, ESXi auf ein USB Flashmedium zu installieren, war einer der großen Vorteile im Vergleich zum klassischen ESX Server. So kommt es, daß viele der heute laufenden ESXi Installationen bereits mehrere Versionswechsel hinter sich haben. Seit Version 5.x hat sich auch die Ordner Struktur auf dem Medium geändert. Bei Erstinstallation werden seit Version 5.x andere Verzeichnisbäume angelegt. Migriert man dagegen die Installation mittels Update Manager, so bleibt die alte Struktur erhalten.

Beispiel VMtools Image Verzeichnis

Upgrade von ESXi 4.x

/vmfs/volumes/Hypervisor3/packages/5.0.0/vmtools

ESXi 5.x Installation

/store/packages/5.0.0/vmtools

Transfer der Konfiguration

Zunächst muss die aktuelle Konfiguration des ESXi Hosts gesichert werden. Dies erfolgt über die vSphereCLI.

vicfg-cfgbackup.pl --server <Host IP> -s c:\tmp\esxa.cfg

Ich sichere in diesem Beispiel die Konfiguration in die Datei esxa.cfg. Pfad und Name sind frei wählbar.

Als nächstes muss ein ESXi Bootimage erstellt werden. Wichtig ist hierbei, dass Originalkonfiguration und das neue Bootimage den selben Release-Level haben.

  • 5.0.0 -> 5.0.0 ist möglich
  • 5.0.0 -> 5.1.0 nicht möglich

esxiConfig03

Wenn sich die Buildlevel der Config und des neuen Bootimages unterscheiden, muss bei der Übertragung der Konfiguration die „–force“ Option gesetzt werden. In diesem Fall wurde versucht, die Konfiguration mit Build 702118 auf ein Boot-Image mit Build 768111 zu übertragen.

vicfg-cfgbackup.pl --server <Host IP> --force --load c:\tmp\esxa.cfg

esxiConfig02

Nach Übertragung der Konfiguration führt der Host einen Neustart durch.

Eine Antwort auf „ESXi USB Medium tauschen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.