RDP Session wechselt Keyboard Layout

In RDP Sessions erlebe ich es immer wieder, dass das Tastaturlayout von Deutsch auf Englisch umgestellt wird. Man kann das Layout zwar umstellen, aber das Gastsystem merkt sich diese Einstellung nicht. Bei der nächsten Verbindung ist es wieder auf Englisch eingestellt. Ich kann nicht sagen, wie oft ich dadurch schon falsche Login-Namen oder Passwörter eingegeben habe.

It’s not a bug – it’s a feature

Es passiert nicht immer. Nur unter bestimmten Konstellationen.

  • Das Remote System ist ein Windows Server 2008 R2
  • Das lokale System ist mein Büro-PC

Darin liegt der Hund begraben. Microsoft hat seinem Server-OS ein nettes Feature spendiert: Die automatische remote Keyboard-Layout Erkennung. Mein PC hat in der Tat eine Deutsch-Englische Hybrid-Tastatur. Das erleichtert die Arbeiten an englischen Systemen, da beide Layouts aufgedruckt sind. Bei der RDP Session wird diese jedoch als englische Tastatur gemeldet und das Remotesystem schaltet auf das EN Layout um.

Man kann das Feature abschalten, indem man auf dem Server OS folgenden Registry Eintrag hinzufügt.

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout

Neu > DWORD

Name: IgnoreRemoteKeyboardLayout

Wert: 1

Eine Antwort auf „RDP Session wechselt Keyboard Layout“

  1. Danke für den Tip. Mir passierte das auch, mein RDP Zugriff erfolgte von einem Mac mit Parallels VM und Win 10.
    Hat auf Anhieb funktioniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.