VMware Explore 2022 – Erstmalig seit 2019 wieder on-site

Die Frühbucher-Registrierung für VMware Explore Europe ist eröffnet. Vom 7. bis 10. November 2022 eröffnet die Fira Gran Via in Barcelona wieder ihre Pforten.

Wie Ihr vielleicht schon gehört habt, gibt es eine Namensänderung. VMworld heisst ab jetzt VMware Explore. Das ist hoffentlich die einzige Änderung, denn VMworld war über Jahre das Epizentrum der vCommunity und das Band, das die Community im Inneren zusammenhält.

Endlich wieder live

Ich bin sehr froh darüber, dass erstmalig seit 2019 diese Veranstaltung wieder vor Ort stattfinden kann. Die Pandemie zwang uns zwei Jahre lang, Veranstaltungen wie VMworld auszusetzen und durch virtuelle Events zu ersetzen. Es war gut, diese Möglichkeit der virtuellen Events zu haben und die Veranstalter gaben sich größte Mühe, die Community mit Informationen zu versorgen. Aber nach zwei Jahren und hunderten virtueller Veranstaltungen sind wir alle der virtuellen Events etwas überdrüssig geworden. Nicht umsonst gibt es den Begriff der Zoom-Fatigue. Es ist eben ein wesentlicher Unterschied, ob ich eine Session live besuche, oder eine Aufzeichnung ansehe.

Persönliche Netzwerke

Der wichtigste Aspekt der VMworld (und sicher auch VMware Explore) ist das Netzwerken mit der vCommunity. Es ist dieses eine Ereignis, bei dem sich Menschen aus weit entlegenen Teilen der Welt einmal im Jahr treffen. Man sieht sich selten persönlich und doch ist es so, als sei man erst vor wenigen Tagen auseinandergegangen und kann schnell an alte Themen anknüpfen. Ich lernte jedes Jahr neue interessante Menschen kennen, zu denen ich auch online Kontakt halte. Der zentrale Treffpunkt um Leute zu treffen ist das VM-Village (zumindest hieß das früher so). Hier trifft man sich vor, oder zwischen den Sessions bei einem Snack, einem Spiel, oder in der Blogging-Area. Letztere ist für mich der wesentliche Kontaktbereich. Hier kommt man leicht ins Gespäch mit Blog-Legenden und VMware Urgesteinen. Es ist interessant, den Menschen hinter dem Blog oder dem YouTube Channel kennenzulernen. Nach meiner Erfahrung sind dies sehr freundliche und bescheidene Persönlichkeiten ohne Starallüren.

Rahmenprogramm

Abseits der offiziellen VMware Explore Veranstaltungen gibt es noch ein Rahmenprogramm, das auf meinem Zeitplan einen festen Platz hat. So zum Beispiel das VMUG Leader Gathering, die vRockstar Party, die vExpert Reception, VMware Inner Circle Lunch und der VCI Day. Daneben natürlich die Abendveranstaltungen der Sponsoren, die sich auch beim Feiern einen Kopf-an-Kopf Wettbewerb liefern. Viele dieser Veranstaltungen sind zeitgleich. Man bleibt entweder auf einer Veranstaltung, oder geht über zum Party-Hopping.

Tipps und Tricks für Barcelona

Ich habe in der Vergangenheit einen Blog-Post über VMworld geschrieben, der einige Tipps und Tricks beinhaltet und diesen in der 2019 Edition nochmals aktualisiert.

Ist es die Reise und das Geld wert?

Viel zu lange hatten ich mich die Kosten für Flug, Unterkunft und Eintritt von einem Besuch der VMworld abgehalten. Bis ich mich erstmalig 2017 entschloss das Spektakel aus der Nähe zu beobachten. Ich wurde nicht enttäuscht. Nie hätte ich erwartet mit welch offenen Armen ich damals als Nobody von der Community aufgenommen wurde. Viele der damaligen Kontakte zähle ich heute zu meinem Freundeskreis und freue mich jedes Jahr auf ein Wiedersehen.

Es ist richtig, dass man nahezu alle Sessions als Aufzeichnung vom Schreibtisch zu Hause anschauen kann, aber nichts kann den persönlichen Kontakt und das Gespräch vor Ort ersetzen. Der Aufbau eines persönlichen Netzwerks hat meine Arbeitsweise und meine berufliche Weiterentwicklung auf andere Ebenen katapultiert. Zu lange hatte ich diesen Aspekt unterschätzt.

Wenn Ihr also noch zweifelt, ob Ihr VMware Explore besuchen sollt, so ist meine klare Empfehlung dies zu tun. Auch wenn Ihr dort womöglich niemanden kennt. Ihr werdet interessante Leute kennenlernen. Seid offen und kommunikativ. Eine Bekanntschaft ergibt die nächste und die nächste…

Vielleicht treffen WIR uns persönlich in Barcelona?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.