vCenter Appliance Migrations-Upgrade

VM MoRef IDs neu zuordnen zu bestehenden  Veeam Backup Restorepoints

In diesem Beitrag werde ich zeigen, wie man das Veeam Migration Utility einsetzen kann, falls man einen ganzen Cluster auf ein neues vCenter umziehen muss und die bestehenden Backup-Ketten dabei erhalten bleiben müssen.

The Good

Das Upgrade einer vCenter Appliance (VCSA) wurde in jüngster Zeit immer weiter vereinfacht. Man muss nur den Wizard starten und ihm das alte vCenter zeigen. Dank der VMware Entwickler wurde das zu einem „Next-Next-Finish“ Upgrade. Am Ende stand einen neues vCenter mit den gleichen Einstellungen, der selben IP und (falls gewünscht) mit historischen Logdaten. Das ist großartig! Ich kann mich da noch an vCenter Upgrades auf Windows erinnern die ein PITA waren.

The Bad

Es gibt seltene (und hässliche) Situationen, in denen man den Wizard nicht nutzen kann und man die Hosts auf ein komplett neues vCenter übertragen muss – ohne Migration der Einstellungen. In solchen Fällen muss man alles von Hand nachbauen. Jedes Datacenter, jeden Cluster, jeden Ordner, jeden Pool, alle Gruppen, Regeln usw.

„vCenter Appliance Migrations-Upgrade“ weiterlesen

VeeamON Virtual Event – save the date

Die virtuelle Online-Konferenz am 5. Dezember 2018

2018 fand die VeeamON Konferenz in Chicago statt, aber nicht jeder hat Zeit und Budget dorthin zu kommen.  Darum ist es umso erfreulicher, daß es wie in den Jahren davor wieder eine Virtuelle Konferenz geben wird. Ganz einfach – ohne Anreise. Besucht die VeeamON Virtual von Eurem Schreibtisch, Sofa oder Gartenstuhl.

Ich hatte die Ehre, auch bereits im letzten Jahr Medienpartner der VeeamON Virtual zu sein.  Auch dieses Jahr werde ich wieder mit dabei sein und berichten.

Anmeldung

Reserviert Euch den 5. Dezember 2018 und geht zur Online-Registrierung. Die Teilnahme ist kostenlos, aber wertvoll.

VM Restorepoints aus Veeam Backup entfernen

Mit Powershell VMs selektiv aus Backup-Archiven eliminieren

Die DSGVO wirft ihre Schatten voraus. Am Freitag den 25.5.2018 endet die Übergangsfrist (in Kraft ist das Gesetz schon lange) und Verstöße können empfindliche Strafen nach sich ziehen.

In diesem Kontext erhielt ich heute einen etwas ungewöhnlichen Kundenauftrag: „Entfernen Sie VM KillMe aus allen (ja, allen) Backups!“.

Hier kann man mehrere Strategien anwenden:

„VM Restorepoints aus Veeam Backup entfernen“ weiterlesen

Veeam Default Repository

System erstickt an Backupdaten – Warum man das Veeam Default-Repository nach der Installation entfernen sollte

Eine typische Veeam Backup & Replication Installation besteht aus verschiedenen Komponenten. Es gibt den Backupserver mit der Backup-Datenbank, es gibt Backup-Proxies, Mount-Server, Gateway-Server und Backup-Repositories. Repositories sind Datenspeicher, auf denen Backupdaten abgelegt werden. Bei der Installation erzeugt der Installer ein Default Repository auf der Systempartition. Normalerweise ist diese nicht sehr groß – vielleicht 100 GB oder weniger. Eine der ersten Aufgaben nach dem Setup ist die Einrichtung eines neuen Repositorys mit mehreren TB Speicherplatz. Man vergisst dabei leicht das Standard-Repository, welches immer noch auf die Systempartition zeigt. Unter bestimmten Umständen kann sich dies als Zeitbombe entpuppen, wie ich neulich in einer Umgebungs sehen konnte. „Veeam Default Repository“ weiterlesen