virtuellen SCSI Adapter tauschen

Es gibt Situationen, da ist es notwendig den virtuellen SCSI Adapter einer VM zu tauschen. Ich fand neulich eine Windows XP VM mit virtuellem IDE Controller auf einem ESX System. Wie kam das dorthin? Konfigurieren kann man ein solches Szenario im vSphere-Client nicht (ist auch gut so 😉 ). In der Regel kommen solche Wolpertinger durch Konvertierungen von VMware Workstation-VM, oder durch P2V Konvertierungen aus einem realen PC. Dieser hat meist einen IDE/SATA Controller.

Wie werde ich das nun wieder los?

Ganz klar der Adapter muss getauscht werden. Andernfalls funktionieren viele der guten vSphere Funktionen nicht. Wenn man aber einfach einen Austausch in der Konfiguration vornimmt, endet die VM beim nächsten Bootvorgang in einem BSOD.

Vorgehensweise:

  1. Der VM eine Dummyplatte als SCSI Node 1:0 zufügen. Daraufhin wird automatisch ein für das Gastsystem empfohlener SCSI Controller zugefügt. Bei Bedarf kann dieser jetzt noch getauscht werden (z.B. LSI anstatt Buslogic).
  2. Die VM booten und die neu erkannte Hardware (SCSI Controller) installieren lassen. Ggf. Treiber bereithalten.
  3. VM herunterfahren.
  4. Dummydisk löschen (vom Datenträger löschen)
  5. Systemdisk deregistrieren (nicht löschen!)
  6. Datenspeicherbrowser zum Heimverzeichnis der VM und das VMDK der Systemdisk herunterladen. Achtung! Es wird zwar nur das VMDK File angezeigt, eine Disk besteht aber immer aus VMDK (Steuerdatei) und Flatfile (Daten). Wir brauchen nur die kleine VMDK -Datei. D.h. wir können den Download abbrechen, sobald versucht wird das Flatfile zu übertragen.
  7. Die VMDK Datei mit einem Texteditor (Word ist kein Texteditor!) wie z.B. Notepad oder Notepad++ etc. bearbeiten. Im Text den Eintrag „Ddb.adapterType=“ suchen und dort den Wert von ide auf lsilogic setzen (oder buslogic, wenn das der Dummyadapter war).
  8. Datei speichern und VMDK Datei wieder ins VM Verzeichnis hochladen. Das Original wird überschrieben.
  9. Systemdisk wieder hinzufügen an SCSI Node 0:0
  10. VM booten.

 

Eine Antwort auf „virtuellen SCSI Adapter tauschen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.