VMworld 2018 – Tag 1 – Montag

Zeit zum Netzwerken, Spielen und Hands on Labs

Dies ist der erste offizielle Tag der VMworld 2018. Eine Art Aufwärmtraining. Die Solutions Exchange hat noch nicht geöffnet und es herrscht dort  hektisches Treiben, damit bis morgen alles fertiggestellt ist.

Es gibt heute nur einige Sessions, daher ist der Sozialbereich (Virtual Village) brechend voll und das WLAN überlastet. Letztendlich bekam ich einen netten Platz in der Blogging Lounge am Stand von VMTN.

In der Mitte des Virtual Village ist ein Spiele-Bereich mit alten Flippern, Computerspiel-Automaten, einem XXXL Tischfussball und einem Autorennspiel für spannende Duelle. Ich scheiterte darin, das Fahrzeug auf der Strecke zu halten und pflügte statt dessen das virtuelle Kiesbett. Ein 4×4 Fahrzeug wäre dafür besser gewesen ;-). Es gibt auch eine 3D Variante des Spieleklassikers PONG.

PONG 3D

Im Virtual Village traf ich einige Freunde, Blogger und vExperts, die ich seit der VMworld 2017 nicht gesehen hatte. Es fühlt sich an wie ein Familientreffen.

Wann immer man etwas Zeit hat, kann man ein Hands-on-Lab (HOL) starten. Wer dieses mal nicht dabei sein konnte, kann natürlich auch jederzeit ein HOL vom Schreibtisch starten.

HOL Bereich

 

Zum Teil 2

Zum Teil 3

Zum Teil 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.